Gerhart-Hauptmann-Realschule

Berufsorientierung (career advice) meets Great Britain

Wir waren erstaunt, als wir einen Anruf von der Britischen Botschaft in Berlin bekamen und Mr. Stallworthy fragt, ob er mit einer achtköpfigen Gruppe zu uns kommen könne, weil sie sich gerne über Berufsorientierung informieren würden. Natürlich konnten sie zu uns kommen. Yes! You can! Die Delegation aus Großbritannien mit Mitarbeitern der Gatsby Charitable Foundation, den Schulleitungen von zwei Colleges, einer Mitarbeiterin des Bildungsministeriums und einer Mitarbeiterin der Education and Skills Funding Agency besuchte unsere Schule am 28.02.2019, um sich über unsere mit dem Gütesiegel ausgezeichnete Berufsorientierung zu informieren.

Herr Langkopf, der Fachbereichsleiter, stellte das Konzept vor. Die Besucher zeigten sich von der Vielfalt und großen Kontinuität unserer Maßnahmen beeindruckt. Sie befragten auch den Vorsitzenden der Elternvertreter der Gerhart-Hauptmann-Realschule. Herr Linde sagte, dass die Jugendlichen viele Erfahrungen machen und toll unterstützt werden. Die eingeladenen Schüler Kathleen Franke und Manuel Durnic aus der Klasse 10c trugen in perfektem Englisch vor, was ihre Wünsche für ihre berufliche Zukunft sind und wie sich diese entwickelt haben. Ein nicht so zufriedenstellendes Praktikum gehörte auch dazu. Mrs Quinn folgerte richtig: "Es kann also kein unnützes Praktikum geben." Da sind wir ganz Ihrer Meinung! Am wichtigsten sind bei der Berufswahl die eigenen Erfahrungen, die man in den verschiedenen Maßnahmen und Praktika machen kann. Besonders intensiv ist die Unterstützung durch die pädagogische Mitarbeiterin für Berufsorientierung, Frau Daniel, die viele Maßnahmen zur Unterstützung anbietet. Eine pädagogische Mitarbeiterin wie Frau Daniel im Haus zu haben, ist nicht selbstverständlich. Aufmerksam notierten die Besucher aus UK auch, dass die Gerhart-Hauptmann-Realschule mit vielen Partnern zusammenarbeitet, um alle Absolventen der Schule zu ihrer richtigen und bestmöglichen Berufswahl zu bringen.

Nach einem kurzen Gang durch die Fachräume, bei dem die Schule auch Gelegenheit hatte, die gute Medienausstattung und die damit verbundenen Zukunftsperspektiven z.B. für den Programmierunterricht von jüngeren Schülern zu erläutern, wurde noch ein Gruppenfoto vor der Schule gemacht und schon reiste die Delegation weiter.

Thank you very much for your interest!

Berufsorientierung Gerhart-Hauptmann-Realschule

Personen auf dem Foto von links nach rechts: Frau Daniel, Herr Linde, Mrs. Tabone, Frau Dorn, Herr Langkopf, Mr. Stallworthy, Mr. Duncan, Mrs. Burden, Mrs. Watkinson and Mrs. Quinn. (Die Schülerin und der Schüler fehlen leider auf dem Bild, weil sie eine Mathearbeit geschrieben haben.)

 

Partner


  • Politik zum Anfassen e.V.
  • Musikschule Hannover
  • Bundesagentur für Arbeit
  • HWK H CO 10
  • MENTOR - die Leselernhelfer
  • Pro Beruf
  • Schlütersche Verlagsgesellschaft
  • Stadtbibliothek
  • 20180316 banner 240x120