Kunst-Wettbewerb:

„Mein Lockdown-Tag in Piktogrammen“

 

 

Nun stehen sie endlich fest – die Gewinnerinnen und Gewinner des Kunstwettbewerbs.

Wir möchten uns zunächst für die zahlreichen Einsendungen bedanken.

Es gab viele schöne, spannende Bilder, die uns die Auswahl wirklich erschwert haben.

So… nun aber… *Trommelwirbel* …

… die Gewinnerinnen und Gewinner…

… des Kunstwettbewerbs…

… siiiiiiind…

 

 

sieg 2                  Hannah Warneke (8c)            sieg

      Dana Schendel (8d)

  Kay Heeger (7d)

…und der Zusatzpreis für ein besonders gelungenes Video geht   aaaaaaan:

        Jasmina Degaeva (5a)

           Klick hier für das Video

 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!

 

  Hannah Warneke (8c)Hannah Warneke 8c

   Dana Schendel (8d)Dana Schedel 8d

 Kay Heeger (7d)Kay Heeger 7d

Wir haben noch viele andere schöne Bilder zugesandt bekommen, die uns die Auswahl der Gewinner erschwert haben. Hier seht Ihr eine kleine Auswahl:

Celine Ghazi 6c

Celine Ghazi, 6c

Tom Gerbermann 5c

Tom Gerbermann, 5c

Abdalmuin Al Sahli 5b

Abdalmuin Al Sahli, 5b

 

Lucas Schulz 10a

Lucas Schulz, 10a

Felix Bartke 5b

Felix Bartke, 5b

 

 

Das Fach Deutsch

 

Ein wesentlicher Schwerpunkt der Arbeit in diesem Fach ist die Vermittlung der Lesekompetenz, da das Lesen eine der zentralen Kompetenzen ist, die die Schüler in allen Fächern beherrschen müssen. Um die Schüler auf ihrem Weg zu unterstützen, gibt es an der Gerhart-Hauptmann-Schule verschiedene Angebote: So wird im Unterricht in jeder Jahrgangsstufe mindestens eine Lektüre gelesen.

In Klasse 5 nehmen die Schüler am Welttag des Buches teil und besuchen ggf. eine Buchhandlung, in der sie das Buch geschenkt bekommen.

In der 6. Klasse stellen alle Schüler ein Buch ihrer Wahl vor. Außerdem werden in diesem Zusammenhang in jeder Klasse die besten Vorleser ermittelt, die dann an dem alljährlichen Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels teilnehmen.

In den Jahrgängen 7 - 10 werden Autorenlesungen, v. a. mit dem Autor Lutz van Dijk organisiert. Mit dem Autor besteht seit vielen Jahren eine enge Zusammenarbeit, weil die Schule das von ihm gegründete Waisenhaus Hokisa in Südafrika mit verschiedenen Aktionen unterstützt.

An der Schule gibt es eine Schülerbücherei, die täglich geöffnet ist und allen Schülern zur Verfügung steht.

Um auch die Schüler zu unterstützen, die Schwierigkeiten beim Lesen haben, gibt es ebenfalls seit mehreren Jahren eine enge Zusammenarbeit mit der Mentor-Leselernhilfe